Unsere erste Nachwuchshündin aus der eigenen Zucht der Tamaskane vom Winterstein.

Lavena hatte sich sehr schnell in sein Herz geschlichen.

Ihr Leben

Zusammen mit weiteren 9 Geschwistern wurde Lavena 03. Oktober 2020 aus der Verpaarung Namida x Loar geboren. Die Entscheidung eine Hündin aus diesem Wurf zu behalten war bereits vor der Geburt gefallen. Daher haben wir alle Hündinnen in der Welpenstube sehr genau beobachtet und uns für Lavena entschieden, weil sie einfach perfekt in unsere Familie und in unser Rudel passt. Lavena war bereits als Welpe sehr nett und respektvoll zu unserem Kater und zu ihren Geschwistern.

Knapp ein Jahr alt, war Lavena bereits eine stolze Junghündin

Mit ihrer fröhlichen Art und ihrem sanftem Gemüt entspricht sie genau dem, was wir uns für die Zukunft in unserer Tamaskanzucht vorstellen.

Neugierig und verspielt.

Lavena (keltisch: Das Mondlicht) ist sehr lernbereit und macht schnell Fortschritte im Alltagstraining.

Aufgeweckt und lernbereit

Nach erfolgreichem Abschluss aller Gesundheitstests wird auch Lavena in die Tamaskanzucht kommen.

Junghundezeit -Reifezeit

Gesundheit

  • HD: folgt in Kürze
  • ED: folgt in Kürze
  • DM: frei
  • Augenuntersuchung: folgt
  • Zwergenwuchs: folgt
  • MDR1: frei
  • Fellfarbe/ Piebalt: kein Piebalt