Namida & Loar 2020

Hiermit möchten wir auf die Traumverpaarung zwischen unserem Mädchen Namida und Outcross Rüde Loar im Sommer 2020 aufmerksam machen.

Das Zuchtziel für einen Tamaskan ist einen Familienhund mit wölfischem Aussehen und mit möglichst geringem oder keinem Wolfanteil zu erhalten. Loar ist ein kerngesunder und absolut souveräner Rüde, der mit seinem sanften Charakter sehr gut zu Namida passt. Beide Tiere sind gut sozialisiert und familientauglich.

Namida kommt von einem sehr guten Züchter und wurde dort bereits sehr gut sozialisiert, hat als Welpe bereits Meerschweinchen, Ziegen, Katzen und Kinder kennen gelernt. Sie wurde von Anbeginn daran gewöhnt mit uns zusammen die Welt zu erleben. Daher kennt sie Restaurantbesuche, Hotel- und Wohnmobilurlaub, Wochenmarkt, Fußgängerzone und Stadtpark mit Enten, Gänsen usw. Sehr früh haben wir mit ihr Hundeseminare besucht und Einzeltrainings genommen um Leinenführigkeit, Impulskontrolle, Freilauf und Rückruf unter Ablenkung zu trainieren. Namida ist eine sehr eigenständig denkende und verspielte Hündin, die offen und freundlich auf jeden Menschen zugeht. Auch bei uns ist sie an Kinder und Katzen gewöhnt. Im Haus ist Namida eher ruhig und gerne bereit für Kopfarbeit, Intelligenzspiele usw. Ihr Jagdinteresse ist gut zu handhaben, sie bleibt auch ohne Leine im Feld und im Wald auf den Wegen. Draußen liebt sie es mit anderen Hunden über die Wiesen zu toben, kommt aber auf Rückruf zu uns zurück.

Loar lebt mitten in Paris und läuft dort überwiegend ohne Leine. Er hört aufs Wort, hat regelmäßig Kontakte in größeren Hundegruppen und kennt es, dass Gasthunde in sein zu Hause kommen. Er verfügt über eine hohe Gelehrigkeit und Sozialkompetenz und schlichtet durch seine Ruhe und Präsenz Konflikte unter anderen Hunden. Aufgrund seines tollen Charakters wurde Loar von einer Institution für sehbehinderte Menschen in Frankreich als Vater eines Wurfes für künftige Assistenzhunde auserwählt. Die Kleinen wurden im Mai 2019 geboren, sie sind alle geeignet und befinden sich bereits in Ausbildung zum Assistenzhund für sehbehinderte und blinde Menschen. Von Loar hat Namida gelernt, in stressiger Umgebung Ruhe zu bewahren. Von Namida hat Loar gelernt ausgelassen zu spielen.

Beide Tiere haben ihre Gesundheitstests erfolgreich abgeschlossen. Die erwarteten Welpen werden farbig sein (kein reines Weiß) und voraussichtlich fast 0% bis max. 1,8% Wolfanteil haben.

Papiere wird der Wurf über das Internationale Tamaskan Register (ITR) erhalten.
Wer Interesse hat, nimmt gerne Kontakt mit uns auf und kommt uns besuchen.

Mehr zu erfahren über Namida unter:
http://www.tamaskan-database.com/dog/nashoba-van-wolfvoorde/

Mehr über Loar unter:
https://www.tamaskandogregister.com/stud/loargann-bleizi-asgard/